Am Wochenende vom 20.- 22. April war es wieder soweit: Der Frühlings-Cup stand an und 140 Teilnehmer in insgesamt 9 Altersklassen traten gegeneinander an. Besonderes Highlight bildete die Tatsache, dass in jeder Klasse ein deutscher Spitzenspieler auf dem Platz stand.  Folgende Ergebnisse wurden erzielt:
Herren 30: 1. Pavel Sokala (SC SaFo Frankfurt), 2. Timo Müller (Betzdorf)

He 40: 1. Sven Hüttner (Alzey), 2. Moritz Nonnenkamp (Koblenz)

He 50: 1. Christof Einig (Andernach), 2. Christoph Hilpisch (Neuwied)

He 55: 1. Gerd Geilenkirchen (Hangelar), 2. Wolfgang Süß (Bad Ems)

He 60: 1. Norman Steiger (Wiesbaden), Xavier de Villepin (Wiesbaden)

He 65: 1. Dietmar Stern (Siershahn), 2. Jacek Veltze (Bad Ems)

Damen 40: 1. Nicola Hrynko (Bad Vilbel), 2. Lori Murtaugh (Andernach)

Da 50: 1. Marion von Gerlach (Neu-Isenburg), 2. Gunda Jacks (Dinslaken)

Da 60: 1. Sonja Hentschel (Kronberg), 2. Maria Siegmund (Geisenheim-Marienthal)